Wundbalsam-Ceratus

Anwendungszeitraum: Januar – Dezember

  1. Vor Gebrauch stets das Etikett und Produktinformation lesen.

 

Artikelnummer: 1004 | 1005 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Wundbalsam – Ceratus

Gebrauchsanweisung:
Zur Behandlung von Baumwunden, die durch Schnitt, Windbruch, Wildverbiss, Frost etc. entstanden sind, mit
Pinsel oder Spachtel auftragen. Für Haus- und Kleingartenbereich geeignet.

Anwendung:
Lose Rindenteile vorher entfernen, offene Stellen säubern. Das Mittel gleichmäßig auf die Baumwunde bzw. Schnittstelle auftragen und verteilen. Es trocknet nach einiger Zeit ein und bildet einen dauerhaften Belag, der vor äußeren Einflüssen schützt. Bei trockenem Wetter bis – 3 ° C einsetzbar.

Empfohlene Anwendungsmenge:
ca. 2 – 3 g pro 100 cm2

Reinigungsmittel:
Brennspiritus.
Um Verschmutzungen der Hände zu vermeiden sind Arbeitshandschuhe empfehlenswert.

Zusammensetzung:
Wässrige Dispersion synthetischer Harze, Pigmente, Füllstoffe, Wasser, Pflanzenstärkungsmittel.

!Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

Zusätzliche Information

1. Packung:

350 g (Tube)

2. Packung

1 kg (Eimer)

EAN-Code:

4 015574 002844 – 350 g (Art.-Nr.: 1004)
4 015574 002851 – 1 kg (Art.-Nr.: 1005)

Kennzeichnungselemente

entfällt…