Azofin® Gemüse-Pilz-Frei

Anwendungszeitraum: April-Oktober

Zugelassen für nicht-berufliche Anwender

Artikelnummer: 3135 Kategorien: , ,

Azofin® Gemüse-Pilz-Frei

Wirkt zuverlässig gegen viele Pilzkrankheiten an Tomaten, Gurken und Zucchini. Der nach dem Vorbild der Natur entwickelte Wirkstoff dringt in das Pflanzengewebe ein und verteilt sich dort mit dem Saftstrom. Gemüse-Pilz-Frei bekämpft nicht nur Pilzkrankheiten, sondern die behandelten Pflanzen werden insgesamt kräftiger, grüner und leistungsfähiger. Die Dauerwirkung ermöglicht in Abhängigkeit von Infektionsdruck und Neuzuwachs lange Spritzabstände von 8–28 Tagen.

ANWENDUNG:

Tomaten, Gurken (Gewächshaus) je nach Pflanzengröße 4,8 ml bis 9,6 ml in 6-12 l Wasser für 100 m²
Gurken (Freiland), Zucchini 10 ml in 2-6 l Wasser für 100 m²

 

Zusätzliche Informationen

Art.-Nr. 3135
Inhalt: 20 ml
EAN: 4015574003735
Biozid/Zul.-Nr: 00A065-00
Wirkstoffe/
Inhaltsstoffe:
250 g/l Azoxystrobin (22,9 % w/w)
Kennzeichnung:

Gefahrenhinweise: H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.H410 Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise: P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. P272 Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P302+P352 BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen. P333+P313 Bei Hautreizung oder -Ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen. P363 Kontaminierte Kleidung vor erneutem Tragen waschen. P391 Verschüttete Mengen aufnehmen. P501 Inhalt/Behälter der Problemfallentsorgung zuführen.

Gefahrenpiktogramm(e): GHS07GHS09Achtung

!Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!