Tomate

Die Tomate (Lycopersicon esculentum)

Herkunft:  
Südamerika

Saatzeit:  
Ab Mitte März in Saatkisten auf der Fensterbank.

Pflanzzeit:  
Die Jungpflanzen können nach den Eisheiligen   (Mitte Mai) ins Freiland.

Pflanzabstände
60 cm zwischen den Pflanzen, 60 cm zwischen den Reihen

Ansprüche:  
Tomaten lieben Luxus. Und das heißt: einen vollsonnigen, gut belüfteten Standort mit tiefgründigem, fettem und feuchtem Boden. Gut mit Phosphor und Stickstoff düngen. Tomaten sprechen besonders gut
auf Kompost an.

Ernte:
Wenn sie kräftig rot oder gelb sind, im Herbst reifen  sie allerdings auch noch im Zimmer nach.

Besonderheiten
Noch bis in unser Jahrhundert hinein wurden Tomaten
vielerorts nur als Zierpflanze gesehen. Heute gibt es hingegen eine Fülle verschiedener Sorten: von Stabtomaten, die eine Kletterhilfe brauchen und deren Triebe man kappen muss, bis zu den kleinen, buschigen Balkontomaten mit runden, kleinen, gelben oder roten Früchten.

 

 

Händlersuche

Pin It on Pinterest

Share This