Blumenzwiebeln

Ein Frühlingsbote

Blumenzwiebeln sind ebenfalls nicht nur als Frühlingsboten im Garten, sondern auch für viele Balkons eine frühe, blühende Bereicherung. Denn gerade in den ersten Monaten des Jahres (bis etwa Mai) ist der Balkon ja noch »nackt«. Da aber viele Balkons immer wieder neu bepflanzt werden, sollte man die Zwiebeln nicht in den Minibeeten lassen, da die Zwiebeln sonst zu tief vergraben oder beschädigt werden könnten.

Tipp:
Machen Sie aus der Not eine Tugend: Pflanzen Sie Ihre Zwiebeln zuerst in kleine Tontöpfe, bevor sie in den Blumenkasten oder den Blumenkübel wandern. Sobald Ihre Sommerblüher dann bei Ihnen einziehen, nehmen Sie die Tontöpfe heraus. Zwiebeln abtrocknen und bis zum nächsten Jahr »einlagern«.

Vorbeugend können Blumenzwiebeln vor Wühlmaus-fraß geschützt werden, indem man sie in speziell dafür hergestellte Kunststoffkörbe pflanzt.

Händlersuche!

Pin It on Pinterest

Share This