Contra Katz Granulat

Anwendungszeitraum: Januar – Dezember

  1. Biozidprodukte vorsichtig verwenden.
  2. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

 

Artikelnummer: 8223 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Contra Katz Granulat

Dr. Stähler Contra Katz Granulat erzeugt eine sichere Duftbarriere. Katzen verabscheuen den Geruch und meiden alle behandelten Bereiche wie Beete, Zäune, Terrassen und Hausecken. Der Duft setzt bei den Katzen einen “Lernprozess” in Gang, ohne dass die Tiere dabei Schaden erleiden. Wirkt auch gegen Hunde und Kaninchen!

Eigenschaften:

  • enthält natürliche Duftstoffe
  • natürliches Trägermaterial: Tongranulat
  • vertreibt Katzen, Hunde und Kaninchen ohne Schaden für die Tiere
  • vermeidet Katzentoiletten, Kaninchenbaue und Hundehaufen im Garten und am Haus

Gebrauchsanweisung:
Contra Katz Granulat breitwürfig auf die zu schützende Fläche streuen. 20-40 g reichen je nach Witterung gut 1 m². Hat sich der Geruch nach 7-10 Tagen oder nach heftigem Regen verflüchtigt, Einsatz wiederholen. Contra Katz Granulat so lange einsetzen, bis die zu vertreibenden Katzen bzw. Hunde/Kaninchen nicht mehr wiederkommen.

Hinweis:
Lackierte oder gestrichene Untergründe nicht behandeln, da die Öle zu Verfärbungen führen könnten. Wegen des starken Geruchs nur im Freien einsetzen. Aus dem gleichen Grund nicht in der Nähe von Lebens- und Futtermitteln aufbewahren. Sie könnten den Geruch annehmen.

!Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

Zusätzliche Information

Packung:

250 g-Streudose

EAN-Code:

4 015574 001991

Reg.-Nr. (Biozid-Melde-VO):

N-53512

Wirkstoff:

20 g /kg Geraniol

Kennzeichnungselemente

Gesundheitsschädlich – ACHTUNG!

Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Schutzhandschuhe tragen. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/ regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.