Asulfa Jet Mehltau-Frei

Anwendungszeitraum: März – Oktober

  1. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
  2. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Artikelnummer: 3151 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , , ,

Asulfa Jet Mehltau-Frei

Beschreibung:
Dr. Stähler Asulfa Jet Mehltau-Frei schützt Stachelbeeren, Gurken, Erbsen, Wurzel- und Knollengemüse, Zierpflanzen und Reben (z.B. an der Pergola) vor Echten Mehltaupilzen bzw. Schorf durch einen langanhaltenden Schutzbelag, der die Sporen der Pilze am Auskeimen und damit ein Fortschreiten der Krankheit verhindert. Durch die Behandlung gegen die Pilze wird auch eine beachtliche Nebenwirkung gegen Spinnmilben erzielt.

Eigenschaften:

  • Sichere Wirkung gegen Echte Mehltaupilze und Schorf sowie Befallsminderung von Spinn-, Gall- und Rostmilben
  • Zur Anwendung im Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau sowie an Weinreben
  • Der breit einsetzbare und bewährte Mehltauschutz im Hausgarten

Gebrauchsanweisung:

Konzentration im Obstbau:
5 Beutel (á 10 g) in 10 l Wasser entspricht 0,5 % und reicht aus zur Behandlung von 100 m².

Konzentration in Reben:
1 Beutel (10 g) in 10 l Wasser entspricht 0,1 %.

Konzentration im Gemüsebau:
3 Beutel (30 g) in 12 l Wasser reichen aus zur Behandlung von 200 m², bzw. 1 Beutel (10 g) in 4 l Wasser reichen aus zur Behandlung von 65 m².

Konzentration in Zierpflanzen:
1 Beutel (10 g) in 4 l Wasser entspricht 0,25 %.

Wirkstoffe Bienengefährlichkeit:
(B4) (NB6641) Nicht bienengefährlich

!Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

Zusätzliche Information

Packung:

10 x 10 g-Beutel

EAN-Code:

40 12879 031517

Zul.-Nr.:

050498-64

Wirkstoffe:

800g/kg Schwefel

Anwendung:

1 Beutel / 4 L Wasser reicht für ca. 5 m²

Kennzeichnungselemente

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen.